Energieoptimierung und Monitoring

Der Energiebedarf eines Unternehmens ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen z. B. die Jahreszeit, der Wochentag und die Uhrzeit, aber eventuell auch der aktuelle Produktionsprozess, das hergestellte Produkt selbst oder die Arbeitsintensität.

Alle diese Punkte beeinflussen den Elektroverbrauch und ganz besonders auch den Spitzenlast- wert des Unternehmens. Der Abrechnungszeitraum der Elektroversorgungsunternehmen bei einer installierten Leistungsmessung ist der Viertelstundentakt. Somit kann es möglich sein, dass durch einen besonders intensiven Viertelstundenverbrauch die Stromkosten für das gesamte Jahr erheblich erhöht werden. Durch einen ungeregelten Verbrauch in einem kleinen Zeitfenster Ihres Betriebsablaufs zahlen Sie im gesamten Jahr diesen erhöhten Leistungswert.

Und hier setzen wir mit unseren Leistungen an. Wir schlagen Ihnen hier Energieoptimierungs- anlagen in Verbindung mit Betriebsdatenerfassungen vor, um Ihre Kosten zu senken.

Die Firma HTL besitzt auf diesem Gebiet bereits seit über 10 Jahren weitreichende Erfahrung. Über 150 verschiedene Objekte stehen in unserer Betreuung.

Durch die ständig wachsende Bedeutung der Energiereduzierung, verbunden mit einer einhergehenden CO2-Reduzierung, hat auch der Gesetzgeber Verordnungen zur Energieredu- zierung erlassen (z. B. ISO 50001).

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Entscheidung 2015 getroffen worden, dieses Geschäftsfeld auszugliedern und in eine Spezialfirma zu überführen.

Somit beschäftigt sich seit dieser Zeit die Firma ETL Energieoptimierungstechnik Lehmkuhl GmbH mit diesen Aufgaben und entwickelt komplexe Lösungen für Ihre Anforderungen.